Die Website benutzt Cookies, um Dienste einzusetzen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Ich benutze die Seite, mit der du stimmst. Weitere Informationen

Hebezeuge

Die manuellen Falschenzüge sind mit HSZ. Die Hebezeuge können dank der sogenannten Krankatze, die die JK-Bezeichnung trägt, entweder einzeln aufgehängt oder auf verschiedenen Schienen bewegt werden.

Riemenscheiben sind ideal zum Heben (und auch Bewegen) schwerer Lasten, oft in großer Höhe. Üblicherweise kommen sie im Bau- oder Industrieanlagen zum Einsatz. Der Kettenzug hat eine robuste Stahlkonstruktion. An der Kette des Hebezeugs ist ein hängender Befestigungshaken mit Rücklaufsperre angebracht. Dieser wird mit Hilfe einer bis zu 6 m langen Servicekette betrieben. Die Hubgliederkette besteht aus legiertem Stahl.